Wednesday, 7 May 2014

Outfit - Pleated Skirt

Once upon a time there was a girl who did not like dresses and skirts at all. - Especially no pleated skirts. A few years later – it must have been Spring | Summer 2014, she went to ZARA and found total satisfaction in a powder pink pleated skirt, that would SO go with her Chanel.
From this day she would search for pleated skirts all over the place. Colourful ones, flowing and glowing ones, shiny and tiny ones.

I’M IN LOVE. The other day I went to Zara to find some things that I actually needed (I was looking for a white silk shirt, but did not get one) and found this cutie. As you might have noticed, I’m not that kind of skirt girl – only when I’m off, but when I go to work I find it not practical. All my other skirts are quite the same. They have a simple, clean and classy cut, they have no distinctive colours or patterns and they are almost all miniskirts. I would have never thought I would end up with a midi length pleated skirt. If you want one, too, run to ZARA. (They have the top as well).


Eigentlich bin ich so gar kein Röckchen und Kleidchen Mädchen. Das war ich leider noch nie. Und ein Plisseerock schon gleich dreimal nicht. Viel zu unpraktisch, statisch, nichts fließendes. Jedoch habe ich neulich meine Meinung ordentlich geändert und meine Liebe zu Plisseeröcken entdeckt – dieses Jahr scheint vor lauter neuen Lieblingen nur so zu wimmeln :) Ich bin schon auf der Ausschau nach Nachschub und denke, dass ich bei Zara bestimmt fündig werde. Hier finde ich besonders die Variante „superlang“ und „fließend“ sehr gut.


Als ich den Rock gekauft habe, sah ich eine Frau mit diesem Top aus der Umkleide kommen. Das habe ich mir dann auch gleich geschnappt. Es ist aus einem gewobenen Material und sitzt wirklich schön. Ich denke man kann es sicherlich auch mit einer Jeans gut kombinieren.



Top ZARA
Skirt ZARA
Bag CHANEL
Shoes JIMMY CHOO


Find My GERMAN posts on my German Blog HERE at ADDICTED TO FASHION BY JULIA