Thursday, 16 July 2015

Outfit - Maxi Dress And Kimono

I’m absolutely a summer child. Everything less than 27 degrees is not what I would call a summer. Finally the right weather to wear all my summer dresses. This summer I somehow fell deeply in love with maxi dresses and kimonos. Unfortunately the sourcing of the right kimonos is harder than I thought, which is why I also started making them myself. Easier than I thought. This lovely piece is from TopShop and gets to go out fairly often these days.

Today is the first day that I’m sitting on my desk in my new apartment in Nuremberg. And I feel so overly motivated. Finally I get to write and blog again. The last six months, partly still living in the UK and partly already in Germany, I did not have my „own“ desk, which I need to be able to blog. My own space. Physically. Tidy, barefoot, preferably white, minimalist. Best case also symmetrical and in no case more than three (better would be two of course) colours. Otherwise I cannot work!

Even though the rest of my place is still very chaotic (to get to bed later, I have to jump over a few suitcases), I’m just so happy and relieved to finally have my space that I call HOME. And the beginning of all is my desk.
Stay tuned.

Ich bin ein absolutes Sommerkind. Unter 27 Grad bin ich nicht zu gebrauchen. Endlich das richtige Wetter, um meine Sommerkleidchen auszuführen.
Diesen Sommer trage ich eigentlich fast täglich Maxikleider mit irgendeinem Kimono. Da es leider an der Beschaffung mit den Kimonos etwas hapert, habe ich nun auch schon damit angefangen mir kurzerhand meine eigenen zu nähen. Das geht sogar leichter als gedacht. Dieses gute Stück ist allerdings einer von TopShop – er hat momentan ziemlich häufig Ausgang.

Heute sitze ich nun zum ersten Mal in meinem neuen Wohnzimmer an meinem Schreibtisch in Nürnberg und bin voller Tatendrang. Endlich wieder schreiben. Die letzten sechs Monate habe ich keinen "eigenen" Schreibtisch gehabt. Leider ist dieser aber für mich so wichtig, um zu bloggen, denn ich brauche einen Platz an dem richtig gearbeitet werden kann. Räumlich. Ordentlich, barfuß, bevorzugt weiß, mit so wenig Schnickschnack wie möglich. Bestenfalls auch noch symmetrisch (bei mir ist schon so mancher Küchenplaner verzweifelt) und auf gar keinen Fall mehr als drei (noch besser wären natürlich zwei) Farben.
Sonst kann ich nicht arbeiten!

Auch wenn meine Wohnung ansonsten noch im Chaos versinkt (um später ins Bett zu kommen, muss ich mit etwas Anlauf über ein paar Koffer springen), bin ich unglaublich froh mich nun endlich häuslich einrichten zu können. Mit meinem Schreibtisch ist der Anfang ja schon gemacht.
Stay tuned.


LamourDeJuliette_Boho_Dress_70ies_Dress_Modeblog_FashionBlog_002

LamourDeJuliette_Boho_Dress_70ies_Dress_Modeblog_FashionBlog_004

LamourDeJuliette_Boho_Dress_70ies_Dress_Modeblog_FashionBlog_001

White Maxi Dress ZARA SS15
Sold Out, But THIS One Is Lovely, Too

Jade Kimono TOPSHOP SS14
I Also Like THIS One

Sunglasses TOM FORD



Ring SAINT LAURENT Arty Ring

Wednesday, 8 July 2015

Outfit - Black Fringe Jacket

The last weeks, months were crazy! I never ever worked so much – and I like working lots. If I didn’t eat, sleep or stand under the shower I worked. I somehow need to learn to do less of what I love :)

Now I took a week’s holiday to organize my move from the UK to Germany – yes, I didn’t even have time for this either yet. During the last months I imagined how I will feed my blog on my first day of holiday, have smoothies all day and do sports. No, after five months of deprivation of sleep I just wanted a rest! I kept up with the Kardashians, had vast quantities of fruit salad and researched for home inspiration, which I will share with you guys in the next few days and weeks.

As I move house pretty often (this week even twice, number one is Chris’ new house in England and number two my wonderful apartment in an old building in Nuremberg), my interior style varies as well. I love absolute Bauhaus minimalism, Swedish whites as well as antique bits of everything. Let’s see what my new place will be like.

I’m also really looking forward to finally have all my clothes with me again. I came in February with two suitcases and my signature look since then – cashmere pullover and denims – doesn’t work that well with the German summer – 30 degrees and over. However I also didn’t want to shop too much without having a wardrobe – where should I put all this? But when the Zara Sale was on, I also had to get some items.

Die letzten Wochen, Monate waren unglaublich. Noch nie habe ich so viel gearbeitet – und ich arbeite gerne viel. Wenn ich nicht gegessen, geschlafen oder mich gewaschen habe, war ich arbeiten :) Ich muss lernen ein bisschen weniger von dem zu machen was ich liebe.

Nun habe ich mir eine Woche Urlaub genommen, um endlich einmal meinen Umzug nach Deutschland (ja, nicht mal dazu hatte ich bisher Zeit) zu organisieren. Während den letzten Monaten habe ich mir immer vorgestellt, wie ich an meinem ersten Urlaubstag endlich wieder meine Blog füttere, mich nur von Smoothies ernähre und Sport mache. Nein, nach fünf Monaten Schlafentzug habe ich die letzten fünf Tage damit verbracht mich auszuruhen. Man könnte auch sagen „I kept up with the Kardashians“, denn die habe ich – als überzeugter Nicht-TV-Besitzer – den ganzen Tag angesehen. Nebenbei habe ich noch Unmengen an Obstsalat vertilgt und mir viele Einrichtungsimpressionen geholt, die ich nach und nach in den nächsten Wochen mit euch teilen möchte.

Da ich ja ziemlich oft umziehe (diese Woche sogar gleich zwei Mal – einmal in ein Englisches Landhaus, in welchem Chris nun wohnen wird und einmal in meine wunderschöne Altbauwohnung in Nürnberg), verändert sich mein Einrichtungsstil auch ständig. Ich bin hin- und hergerissen von absolutem Bauhausminimalismus und antik angehauchtem Mischmasch.

Worüber ich mich ungemein freue ist, dass ich alle meine Klamotten endlich wieder bei mir habe. Mein Signature Look – Kaschmir Pullover mit Jeans – ist bei über 30 Grad dann irgendwann nicht mehr (im wahrsten Sinne des Wortes) tragbar gewesen. Ohne Kleiderschrank wollte ich allerdings auch nicht shoppen gehen, denn wo soll ich das denn alles unterbringen? Als der Zara Sale dann allerdings eröffnet hat, war auch ich nicht mehr zu halten und habe losgelegt. Wenigstens hatte ich in den letzten Tagen Zeit ein paar Bilder zu machen und werde dies auch bis zum Ende meines Urlaubs machen :)


LamourDeJuliette_Fedora_Hat_LaLoir_Plateau_Sandals_Outfit_Inspiration_003

LamourDeJuliette_Fedora_Hat_LaLoir_Plateau_Sandals_Outfit_Inspiration_005

LamourDeJuliette_Fedora_Hat_LaLoir_Plateau_Sandals_Outfit_Inspiration_004



Grey Cotton Tee COS SS15
Sold Out, But Similar HERE And HERE

Denim ZARA FW13
Also love this premium version HERE

Black Leather Fringe Jacket ZARA SS12
Premium Version HERE and Budget Version HERE

Platforms ZARA SS15

Bag CHANEL
Also Love This Beige Beauty HERE

Fedora Hat YOSHI YAMAMOTO
Similar HERE And Take Down Version HERE

Ring YVES SAINT LAURENT Arty Ring

Earrings LALOIR

Thursday, 28 May 2015

Outfit - Wool And Leather Pants

I very much enjoyed the long weekend. Of course the first few days were full of packing, IKEA, apartment and so on, but on Monday I finally found some time to go for a walk with my Mum, have barbeque and relax. We own some wood with a little house where I haven’t been for ages.
The pullover is a pre-sale bargain from All Saints. The other day I was in the UK (after already three months I can call myself a silver member of KLM :) ) and found it. I was looking for exactly one like this since I was about twelve – I saw one in a magazine and the woman wearing it was so beautiful in it, that I always wanted one. Now I have my own. Sometimes it is worth waiting for.

Das lange Wochenende habe ich unglaublich genossen. Die ersten Tage war ich natürlich sehr mit meiner neuen Wohnung beschäftigt und am Montag waren meine Mama und ich dann spazieren. Wir haben einen Wald mit einem kleinen Häuschen, wo ich schon seit langem nicht mehr war.

Der Pullover ist ein Pre-Sale Schnäppchen von All Saints. Als ich neulich mal wieder in England war (ich habe nun nach drei Monaten schon Silber Status bei KLM :) ), habe ich ihn entdeckt. Genau SO einen habe ich schon gesucht seit ich etwa zwölf war. Damals hatte ich ein Bild in einer Zeitschrift gesehen und fand die Frau, die ihn trug und den Pullover so schön. Jetzt habe ich auch einen. Warten lohnt sich gelegentlich.

LamourDeJuliette_Leather_Pants_Outfit_Audrey_Hepburn_Inspiration_001

LamourDeJuliette_Leather_Pants_Outfit_Audrey_Hepburn_Inspiration_002

LamourDeJuliette_Leather_Pants_Outfit_Audrey_Hepburn_Inspiration_003

Pullover ALL SAINTS

Sunglasses TOM FORD

Bag CHANEL
Similar PreLoved HERE

Khaki Faux Leather Pants ZARA FW14
Similar HERE And Premium Version HERE

Shoes ADIDAS
Similar HERE

Tuesday, 26 May 2015

Sneaker Outfit

Nach wochenlangem Nichtbloggen ist es nun doch recht befremdlich, die externe Festplatte anzuschliessen und einen Blogpost zu schreiben. Ich sitze an meinem „neuen“ (bei Ebay gekauften) Küchentisch in meiner neuen Küche. Vor einer Stunde bin ich „eingezogen“. Wenn man das denn so nennen kann. Meine meisten Möbel sind noch in England. Da ich in den letzten Wochen, oder sagen wir Monaten, erst so um zehn, elf, teilweise später von der Arbeit nach Hause gekommen bin, hatte ich nicht auch noch wirklich große Lust meinen Umzug zu planen. Wenn ich es genau nehme, hatte ich keine Zeit :)
Als ich am Mittwoch aber nun endlich meinen Wohnungsschlüssel bekommen habe und IKEA diese tollen Bettwochen für IKEA Family Mitglieder hat (ja, das Bett bleibt in England – mein Freund möchte ja auch irgendwo schlafen), packt mich nun doch die Lust endlich wieder ein eigenes Heim zu haben.
Das Bett, der Küchentisch und ein Stuhl stehen schon (weitere Küchenstühle warten auf ihren Transport, aber wie es nicht anders zu erwarten ist, habe ich lieber alle meine Klamotten erst einmal einziehen lassen :)
Da ich eigentlich von Natur aus eher chaotisch bin, brauche ich eine gewisse Routine. Jetzt, wo ich wieder richtig „nach Hause“ kommen kann (ja, bei meinen Eltern bin ich auch zu Hause, aber da ich immer sehr spät heimgekommen bin, wollte ich nur noch kurz quatschen und dann ins Bett, damit ich um sieben wieder losfahren kann), hoffe ich, dass das auch mit dem Bloggen wieder besser wird.

Ich finde es unglaublich schade, dass die ganze Arbeit, die ich vorher reingesteckt habe, einfach so zu Nichte gemacht wurde und dass ich bestimmt auch euch enttäuscht habe. In den nächsten Wochen will ich mich wieder in meine Routine bringen. Mich einleben und euch auch ein bisschen daran teilhaben lassen. In der letzten Wohnung habe ich ja nur sechs Wochen gewohnt, dann ins Hotel, dann zu meinen Eltern gezogen. Diesmal plane ich natürlich schon länger zu bleiben.

LamourDeJuliette_Black_And_White_Sneaker_Outfit

LamourDeJuliette_Black_And_White_Sneaker_Outfit_adidas_SML_001

LamourDeJuliette_Black_And_White_Sneaker_Outfit_adidas_SML

LamourDeJuliette_Black_And_White_Sneaker_Outfit_006

LamourDeJuliette_Black_And_White_Sneaker_Outfit_adidas_SML_002

LamourDeJuliette_Black_And_White_Sneaker_Outfit_adidas_SML_003

Shirt COS SS15
Similar HERE

Faux Suede Leather Pants ZARA SS15
Premium Version HERE

Suede Leather Fringe Jacket ZARA SS13
Nice Version HERE

Black And White Knit Cardigan ZARA SS15

Tassle Bag STELLA McCARTNEY SS14
Similar HERE

Earrings LALOIR

Sneakers adidas SML FW15

Tuesday, 28 April 2015

Outfit - Chanel-Ish Coat And Some Life Update

Since quite some time - at least a year - I didn't find a coat that I don't want to take off anymore. There just was none that deserved as much love as the one from All Saints (still my number one fave).
Since the weather is good, I'm full of boundless energy and want to do everything at once. Get things for my apartment, first of all, move into my new apartment, have a nice raw-smoothie diet again, plan my summer holidays and so much more.
On the weekend I did some "research" for my future kitchen. After having lived with somebody for so long, I actually enjoy also having my own four walls just for myself. Only with my own taste and being able to change everything as often as I want. Of course I don't want this to last for the rest of my life, however I think for a few years I could really get used to it - let's say it's an interesting change.

I also finally managed to buy a new car on Friday! It took such a long time to decide. In the beginning I wasn't sure if I want to get another one, as I already had a car from this brand. However after my test drive I decided that I need this car in my life.
"His" name is George, has cute round eyes and will be delivered in two months - yes, that's a pretty long time to wait for a guy, but he's totally worth it :)


Ich habe nach langem endlich einmal wieder einen Mantel gefunden, den ich gar nicht mehr ausziehen möchte. An die große Liebe zu meinem All Saints Mantel kam ja lange keiner mehr ran.

Seit das Wetter auch endlich gut ist, bin ich voller Tatendrang und würde am liebsten alles auf einmal machen. Sachen für meine Wohnung kaufen, überhaupt mal in meine Wohnung einziehen, meinen Freund in England besuchen, mal wieder meine Smoothie - Raw Food Diät durchziehen, Sommerurlaub planen und noch vieles mehr.
Oft würde ich meine ganze Freude auch gerne mit meinem Freund teilen, der allerdings wegen seiner Arbeit so gut wie nie zu irgendetwas Zeit hat. Hätte ich selbst nicht so viel zu tun, würde ich Fernbeziehungen wohl nicht so gut finden.
Als ich am Wochenende durch sämtliche Küchenabteilungen stolziert bin, habe ich festgestellt, dass es bestimmt auch sehr schön wird, einmal wieder wirklich seine eigenen vier Wände zu haben. In denen man walten und gestalten kann wie man möchte.
Nicht dass ich das für immer möchte, aber für ein paar Jahre kann das ja wieder einmal eine ganz nette Abwechslung sein.

Am Freitag habe ich es auch endlich geschafft mir ein neues Auto zu kaufen :) Es hat lange gedauert mich zu entscheiden. Am Anfang war ich mir auch nicht wirklich sicher, da ich schon ein Auto von dieser Marke hatte - und immer gerne etwas neues ausprobiere. Als ich aber die Probefahrt hinter mir hatte, konnte ich mir ein Leben ohne mein neues Auto gar nicht mehr vorstellen.
Sein Name ist George, hat runde Äuglein und wird in zwei Monaten geliefert - ja, eine ziemlich lange Zeit um auf einen Mann zu warten, aber der ist es mir wert :)






Sweater MARKS & SPENCER

Denim ZARA
Premium Version HERE

Sunglasses CHANEL

Brooch CHANEL

Bag PRADA
Similar HERE

Suede Booties PRADA FW14

Monday, 13 April 2015

Outfit - April Weather And Some News


It really, really is time that the April weather changes into proper spring weather. Mid march, I stocked up with summer dresses, which will probably have to wait for their big premier - for another weeks, if not MONTHS though.

Since I'm back in Germany, I basically worked. A lot. Which is why some things like my blog, my move and other private things were basically packed on ice.
And now after two months, I feel the spring fever. Oh, yes. As usual I could change the world :)
The first month I lived in a hotel and moved to my parents afterwards. I have to say that it is not bad at all. Room service and wake up call are excellent. Amazing coffee served :)
However, of course if you are used to having your own home, I also want to have my own little Kingdom. At my home. Where I will move to in a few weeks hopefully. Fingers crossed that I can move into my dream apartment - a completely renovated old building in the city centre very soon.

I also need to buy a new car as I couldn't take my Range Rover with me to Germany - the problem already starts in the morning when you have to show your employee card to get onto the car park.
I'm not entirely sure what I want yet. Life showed me in the past years that you never know how long you will stay somewhere. Therefore I don't want a huge car. But a little one with character would be nice (saying this now after trying to get a Land Rover Defender - but realizing that it has not the engine of a Sports Car put me off a little).
I also believe it is not easy to buy a car with me. If I find one, I realize that you can't properly cruise to James Bond Soundtracks - that is an important factor you have to consider, when purchasing a car!
And I don't want an "adult" car.
Not easy.

Having lived out of a suitcase for two months also makes me wonder how inventive you get - well, I could still wear one of my 100 summer dresses, right?
I'm so looking forward to my wardrobes, my clothes, my jewellery. Everything.
Have a good week.


So langsam aber sicher wird es Zeit, dass sich das April Wetter in Frühlingswetter ändert. Mitte März habe ich mich schon mit Sommerkleidchen eingedeckt, die ich aber, so wie es jetzt aussieht die nächsten Monate anscheinend noch gar nicht anziehen brauche.

Seit ich wieder zurück in Deutschland bin, habe ich eigentlich auch nur gearbeitet. Viel gearbeitet, weswegen mein Blog, mein richtiger Umzug und so normale Dinge komplett auf der Strecke geblieben sind.
Und jetzt, nach zwei Monaten, die mir nur wie zwei Wochen vorkommen und ich selbst das Frühlingserwachen in mir fühle, freue ich mich darauf alles mögliche zu ändern.
Den ersten Monat habe ich in einem Hotel verbracht und bin dann erst einmal zu meinen Eltern gezogen. Ich muss sagen, dass ich mir das wesentlich schlimmer vorgestellt habe. Muttis Room und Weckservice ist einmalig. Frischer Kaffee, wenn man aufsteht, wunderbar :)
Aber wie das einmal so ist, wenn man eben schon einmal ausgezogen war, möchte man dann doch wieder sein eigenes Reich haben. Dieses werde ich in den nächsten Wochen beziehen. Fingers crossed, dass nun alles glatt läuft und sich mein komplett renovierter Altbau Traum in der Innenstadt verwirklicht.

Auch ein Auto muss ich mir noch kaufen, da ich meinen Range Rover nicht mit nach Deutschland nehmen konnte - das fängt schon in der Früh beim Mitarbeiterparkplatz an, bei dem man seine Karte auf der linken Seite zeigen muss.
Was es wird, weiß ich noch nicht so genau. Das Leben hat mir ja in den letzten Jahren gezeigt, dass man nie so genau sagen kann wie lange man irgendwo bleibt. Deswegen brauche ich auch nicht unbedingt das größte Auto. Aber ein kleines mit Charakter wäre nett (das sage ich jetzt, nachdem ich mir zuerst einen Land Rover Defender - bitte googelt den mal, ihr lacht euch schief - in den Kopf gesetzt hatte - bis ich festgestellt habe, dass der nicht wirklich schnell unterwegs ist).
Mit mir ein Auto zu kaufen ist auch nicht besonders leicht nehme ich an. Habe ich erst einmal eines gefunden, welches ganz schön wäre, fällt mir auf, dass man nicht besonders gut zu James Bond Soundtracks cruisen kann - ja, das ist doch enorm wichtig! Aber das verstehen die Autoverkäufer (und die meisten anderen Menschen) nicht so ganz.
Und mit solchen "Erwachsenenautos" kann ich auch noch nicht wirklich etwas anfangen.
Tsja, nicht leicht.

Da ich seit zwei Monaten aus dem Koffer lebe, stelle ich auch immer wieder fest wie einfallsreich man doch wird, wenn man nicht so viel zur Verfügung hat - bis auf meine Sommerkleidchen, die in Hülle und Fülle auf mich warten.
Trotzdem freue ich mich wieder auf alle Schränke, meinen Schmuck, meine Taschen, Tücher. Alles.
Euch einen schönen Start in die Woche.




Denim ZARA FW14


Bag PRADA SS12
Similar HERE

Chains LALOIR

Booties ZARA FW11

Sunday, 29 March 2015

And The Winner Is

Guten Morgen meine Lieben.
Leider fehlt uns heute ja eine schöne Stunde. Jedoch kann sich eine von euch dafür auf ihren 100€ Shopping Gutschein bei TRENDFABRIK freuen.




And the winner is thefashionmypassion - Glückwunsch :)

Schreib mir bitte eine Email, damit ich dir den Bestellcode zuschicken kann
LamourDeJulie@Gmail.com



Euch allen einen schönen Sonntag